Innatex jährt sich in 2017 zum 40. Mal - und zeigt erstmals mehr als 300 Aussteller
Innatex jährt sich in 2017 zum 40. Mal – und zeigt erstmals mehr als 300 Aussteller

In 2017 feiert die Innatex ihr 20-jähriges Bestehen und wird vom 21. bis zum 23. Januar 2017 mit über 300 Labels auf mehr als 12.000 Quadratmetern so viele Aussteller wie noch nie zeigen. Die Messe hat sich als die über Deutschland hinaus führende  Plattform für nachhaltige Mode für Kinder-, Damen- und Herrenmode etabliert.

Als die Innatex von zwei Jahrzehnten startete, waren rund 50 Naturtextilaussteller präsent. Die Messe, die zunächst „Ökotex“ hieß, wurde im Jahr 2000 wurde in „InNaTex“ für “Internationale Naturtextilmesse” umbenannt und findet bis heute immer zweimal im Jahr statt.. Um der allgemeinen Marktentwicklung zu folgen wurde 2009 eine Neuausrichtung des Messeschwerpunktes vorgenommen und das Format von reinen Naturtextilien hin zu nachhaltigen Textilien geöffnet. Seitdem finden sich auf der Messe auch recycelte Textilien und vegane Alternativen.

Alexander Hitzel, Projektleiter der Innatex bei der Muveo
Alexander Hitzel, Projektleiter der Innatex bei der Muveo

Alexander Hitzel, Projektleiter beim Veranstalter Muveo sagt zur anstehenden Veranstaltung: „Die Messe wird von Jahr zu Jahr beliebter und wir sind auch dieses Mal wieder bis zum letzten Quadratmeter ausgebucht. Der weltweite Trend – hin zu grüner Mode – hat über die Jahre die südeuropäischen Staaten sowie den Osten Europas begeistert, um sich dann auf andere Kontinente auszubreiten. Wir sind mittlerweile sehr international aufgestellt. Das ist eine tolle Entwicklung!”

Marken aus dem Kinderbekleidungsbereich

Auch für Einkäufer von nachhaltiger Kinderbekleidung ist die Innatex eine wichtige Branchenveranstaltung. So stellen unter anderen folgende Marken aus Baba Babywear, Boys & Girls, Cosilana, Creamie, Didymos, Disana, Engel Natur, Flomax, Fresk, Froy & Dind, Frugi, Grünspecht, Igi Natur, Lound + Proud, Mamalila, Müsli by Green Cotton, Sense Organics, Serendipity Organics und Sture & Lisa.

Im Schuhbereich sind Anna und Paul, Easy Peasy, Kavat, Nanga, Pantolinos, Pololo und Zecchino d’Oro zu finden.

Rahmenprogramm über nachhaltige Mode

Die Paneldiskussion am Messesonntag steht unter dem Thema „Vom Naturtextil zur Green Fashion – 20 Jahre Innatex” und wird die Entwicklung der Ökomode bis heute beleuchten. Eingeladen sind Medienvertreter, Vertriebsexperten und der Veranstalter. Die Gesprächsrunde wird wie im letzten Jahr im Anschluss auf Youtube veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Innatex:Panel aus dem Sommer 2016 zum Thema: „Neue Chancen durch digitale Medien“

Begleitet wird der Branchentreffpunkt von Modenschauen und fachspezifischen Foren. Die als “DesignDiscoveries” nominierten Erstaussteller Alemona Organic, Brembach, DEDICATED Brand, FAIRKONNECT, Fremdformat, Funktion Schnitt, Greenbelts, Myssyfarmi und Wonderlands zeigen auf einer Sonderfläche die neuesten Trends in puncto Nachhaltigkeit und Design.

Nicht nur die erwarteten rund 2.000 Fachbesuchern, sondern auch Blogger nutzen die Innatex zur Orientierung. Wie beim vergangenen Bloggertreffen, das im Sommer 2016 erstmalig organisiert worden war, werden sowohl primär an der Mode interessierte als auch speziellere Upcyling-Blogger, Naturmodefans und Veganer von der Innatex

Gefeiert wird das Jubiläum bereits bei der “INNATEX Lounge”, dem großen Networking Event im Rahmen der Fashion Week, am 17. Januar 2017 im Fluxbau an der Spree in Berlin. Am Messesonntag, 22. Januar 2017, findet in der Alten Schmelze in Wiesbaden die große Jubiläumsparty statt.

Der Katalog zur Innatex ist da

Der Veranstalter der Innatex hat den Katalog der aktuellen Innatex bereits online bereit gestellt. Hier lässt er sich herunterladen.