Start Schlagworte Sense Organics

SCHLAGWORTE: Sense Organics

Innatex schließt zufrieden

Lana war eines der Labels auf der Innatex im Spätsommer 2020.
Die 47. Ausgabe der Innatex, die vom 5. bis 7. September 2020 stattfand und auch für der Kindermodebereich noch eine späte Ordermöglichkeit bot, sollte auch als ein Zeichen der Veranstaltungsindustrie verstanden werden – frei nach dem Motto: Messen sind wieder möglich! Mit intensiver Planung vorab und dank der Kooperation der Aussteller und Bereitschaft der Besucher, sich auf die notwendigen...
Childhood Business: Welche sind Ihre Brot-und-Butter-Marken und wonach entscheiden Sie bei neuen Labels?  NT: Die Marken Phister & Philina, Racoon und Wheat sowie Mikk-Line sind nach wie vor meine Umsatzbringer. Mit Phister & Philina sowie Racoon bin ich jetzt seit zehn Jahren auf dem deutschen Markt aktiv. Und ich freue mich noch immer, diese Marken weiterhin zu stärken. Ich bin...
Hans-Joachim Hesselbarth kennt das Geschäft von beiden Seiten, denn zunächst war er als Vertriebsleiter bei Petit Bateau für eine Marke tätig, bevor er sich mit der eigenen Handels­agentur selbständig machte und Marken von Dritten zu vertreiben begann. Dabei setzte er bewusst von Beginn an auf Lables, die sich einer nachhaltigen Produktion verschrieben haben.
Zwischen den Marken, Händlern und Kunden sind es Handelsagenturen wie die von Hans-Joachim Hesselbarth, die nachhaltige Modelabels erfolgreich auf den Markt bringen. Ein Gespräch über den Wandel und die Bedeutung von Zertifikaten. Childhood Business: Sie setzen ja vor allem auf nachhaltige Kinderbekleidungsmarken. Wie kam es eigentlich zu Ihrem Schwerpunkt in diesem Bereich? Hans-Joachim Hesselbarth: Nach meiner Tätigkeit als Vertriebsleiter bei Petit...
Barn of Monkeys debütiert im Sommer 2017 gleich auf zahlreichen Messen.
Bislang bot die Hauptstadt trotz Fashion Week keine Destinationen für den Kindermodenbereich. Bisherige Versuche starteten immer vollmundig, scheiterten aber kläglich. Nun traten gleich zwei neue Formate an, die bei Besuchern und Ausstellern bestens ankamen. Eine Messe für Kinderbekleidung in Deutschland neu zu starten, ist ganz sicher kein leichtes Unterfangen. Fest etablierte Ordertage haben die regionalen Märkte unter sich aufgeteilt und...
Am 5. Juli 2017 öffneten zum ersten Mal die Türen der Playtime Berlin – und schon in der ersten halben Stunde strömten zahlreiche Besucher auf das neue Messeformat des Pariser Veranstalters Picaflor um Sebastién de Hutten. Bis mittags nahm dieser Zulauf noch weiter zu und so herrschte schon bald ein emsiges und geschäftiges Treiben in der Messe-Location Palazzo Italia...
Innatex jährt sich in 2017 zum 40. Mal - und zeigt erstmals mehr als 300 Aussteller
In 2017 feiert die Innatex ihr 20-jähriges Bestehen und wird vom 21. bis zum 23. Januar 2017 mit über 300 Labels auf mehr als 12.000 Quadratmetern so viele Aussteller wie noch nie zeigen. Die Messe hat sich als die über Deutschland hinaus führende  Plattform für nachhaltige Mode für Kinder-, Damen- und Herrenmode etabliert. Als die Innatex von zwei Jahrzehnten startete, waren rund 50 Naturtextilaussteller präsent. Die Messe, die zunächst...

Nachgefragt zum Saisonende

CB09/10_2016 Beitragsbild Möglichkeit 1
Während der Ordersaison gibt es oft schon Tendenzen, aber abgerechnet wird zum Schluss. Zum Saisonende hat Childhood Business Aussteller der Ordertage befragt, wie Sie den Saison­verlauf bewerten. Wolfgang Juchem Inhaber, Jorga Textilvertrieb Juchem „Wir nehmen an möglichst allen Veranstaltungen teil, weil wir es den Kunden möglichst einfach machen möchten, die Kollektionen zu sehen. Natürlich fehlt uns eine große internationale Messe in Deutschland....
Die Fachmesse Innatex möchte Hersteller aus dem Segment nachhaltig produzierter Bekleidung, Schuhe und Heimtextilien stärker unterstützen und durch verstärkte digitale Aktivitäten eine größere Bekanntheit verschaffen. Das Social-Media-Team postet während des Veranstaltungszeitraums vom 30. Juli bis zum 1. August 2016 zahlreiche Fotos grüner Trendmode auf Facebook, Instagram und Twitter. Der Veranstalter produziert in Zusammenarbeit mit seinen Kunden Ausstellerclips, die auf...
Klischees über Woll­socken und ihre Träger gibt es reichlich. dass diese überholt sind, ­zeigen klare Verkaufs­­zahlen von Naturtextilunternehmen. Als Einzelhändler ökologische Mode anzubieten, sei es aus sozialer Notwendigkeit, Ästhetik oder Idealismus, erscheint auf wirtschaftlicher Ebene zunächst wenig rentabel, zumindest im direkten Vergleich mit herkömmlichen Textilien. Gefürchtet werden altbackene Mode, hohe Preise, eine damit einhergehende geringere Nach­frage und vermeintlich kleine...
Marie-Louise Schüler ist Kategorie Managerin für den Bereich Schwangerschafts-, Baby-und Kindermode bei baby-walz und sprach mit Childhood Business über ökologische Mode im Handel. Childhood Business: Welche Relevanz hat das sogenannte „Green Fashion“-Thema für das Unternehmen Baby-Walz?  Marie-Louise Schüler: Green Fashion hat für uns schon heute eine hohe Relevanz und wird in der Zukunft sogar noch wichtiger werden. Unser Anspruch als Fachhändler...

Weitere Beiträge

Autositze mit Standfuß jetzt auch von Osann

Der Kinderautositz- und Kinderwagenhersteller Osann hat im April 2020 sein Portfolio um die Modelle „Neo360 SL“ und „One360 SL“ erweitert. Mit den beiden mitwachsenden und um...

Editorial

Vom Müssen und Wollen

Was ist nicht schon alles über dieses verflixte Jahr gesagt worden? Und dennoch blicken wir verwundert zurück, weil uns die Geschehnisse in 2020 ebenso...