Po.P

Auszug aus der Childhood-Business-Brand-Database

Po.P – kurzes Markenprofil

Seit 1976 ist die schwedische als Polarn O. Pyret gestartete, inzwischen in Po.P umbenannte Marke eine der führenden Qualitätsmarken für Kinderkleidung in Skandinavien.

Polarn O. Pyret stellt nachhaltige, qualitativ hochwertige Kleidung her, die lange hält und weitervererbt werden kann.

Nachhaltiges Design bedeutet für das Unternehmen nicht nur die Verwendung von Biobaumwolle und recycelten Materialien, sondern eben auch ein hohes Maß an Qualität. Jedes Kleidungsstück soll, so die Maxime, von mindestens drei Kindern getragen werden können.

Das Sortiment umfasst Kleidung für Neugeborene bis zu Kindern im schulpflichtigen Alter und sogar einige Klassiker für Erwachsene.

Gern würden wir hier ein kurzes Profil der Marke  Po.P vorstellen, haben aber noch keine Gelegenheit gefunden, dieses zusammenzustellen. Wenn Sie uns einen Profiltext zukommen lassen können, stellen wir diesen gern alsbald ein. 

Übrigens: Dafür steht der Markenname Po.P

Da der Name des Labels „Po.P“ stammt vom Markennamen „Polarn O. Pyret“, unter dem es gestartet ist. Das ist Schwedisch und bedeutet so viel wie: „Kumpel und Kleiner“.

Nützliche Links zur Marke Po.P

Verschlagwortung zur Marke

Auf Social MEdia teilen & Co.

Markenlogo

Logo der Marke Po p
Gegründet: 1976

Website

Einfach passend

Beiträge zur Marke

Bei Zalando po.pts schwedisch

Die schwedische Marke Po.P, die vormals Polarn O. Pyret hieß (s. Ausgabe 11-12/2020), ist nach eigenen Angaben eine der führenden Kinderbekleidungsmarken in Skandinavien und gab Ende Juni 2024 die Vereinbarung einer Partnerschaft mit dem

Polarn O. Pyret mit neuer Frühjahrskollektion

Die Baby- und Kinderkollektion Frühjahr/Sommer 2022 von Polarn O. Pyret steht unter dem Motto “Wildtime” und zielt darauf ab, Nachhaltigkeit, Tragekomfort und Qualität in Einklang zu bringen. Mit frischen Farbtönen und fröhlichen, kindgerechtgen Designs

„Der deutsche Markt scheint einen höheren Standard zu haben.“

Mode aus Skandinavien erfreut sich bei vielen Familien großer Beliebtheit. Und wenn sich dann ein seit langem erfolgreich etablierter Anbieter wie Polarn O. Pyret neu nach Deutschland tastet, fragt Childhood

Polarn O. Pyret: Streifen aus Schweden

Mit Polarn O. Pyret wagt sich ein etablierter schwedischer Kindermodeanbieter nach Deutschland. Vorsichtig testend mit einem Online-Shop, offen für Master-Franchiser, aber auch für findige Vertretungen. Wenn man von einer neuen

Esska of Sweden und ImseVimse unter einem Dach

Anfang 2020 gab das erst 2019 gegründete schwedische Private Equity Unternehmen Pivot Partners (www.pivot.se) die Akquisitionen des gotländischen Unternehmens ImseVimse und des in Lidköping ansässigen Unternehmens Esska bekannt. Jetzt unternimmt

Aktuelle News

Und sonst noch?

Cover der Ausgabe 07-08/2024

Die Konzentration nimmt zu

Was haben Burger und die Kindermode gemeinsam? Auf den ersten Blick nichts. Für die Zukunft aber müssen wir das Spannungsfeld vielleicht noch mal neu vermessen. Denn hinter der jüngsten Übernahme

Zum Beitrag »
Schleich jetzt auch recycelbar

Schleich jetzt auch recycelbar

Nach vier Jahren Forschung bringt der Spielwarenhersteller Schleich Mitte Juli die ersten drei recycelbaren und nach Cradle-to-Cradle zertifizierten Spielfiguren auf den Markt. 2022 hatte sich Schleich dazu verpflichtet, seine langlebigen

Zum Beitrag »