Start Schlagworte Playtime Online

SCHLAGWORTE: Playtime Online

Europa ist geschlossen

Europa: Wo sonst Menschenmengen zu den Messehallen laufen, ist diesen Sommer meist gähnende Leere.
Lange stemmten sich die Veranstalter gegen die Absage ihrer Events im Sommer 2020. Mittlerweile steht fest: alle relevanten Messen in Europa werden in diesem Jahr nicht stattfinden. Inzwischen steht fest: Keiner der Messestandorte im übrigen Europa wird in diesem Sommer seine Tore für Fachbesucher öffnen. Childhood Business berichtete online laufend über das Auf und Ab der Entscheidungen. Nahezu jede...

Messen in 2020 digital

Digitale Showrooms: Wer nicht zur Playtime reisen kann, hat auch online Zugang zu vielen Marken.
Wenn große Messen wie die Playtime Paris oder die Pitti Bimbo im Sommer 2020, bedingt durch die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie, ihre Ausrichtung absagen, dann fehlen der Branche die Bühnen für das halbjährliche und seit Jahrzehnten eingespielte Ordergeschehen. Wer als Veranstalter hier bereits in den letzten Jahren in neue digitale Messeplätze investiert hat, könnte davon profitieren, den Ausstellern wie Fachbesuchern...
Kids Hub in Las Veags im August 2019
Vor einem Jahr kündigte die Playtime (www.iloveplaytime.com) mit Kid’s Hub Las Vegas eine neue Show an der Westküste der USA an und schien so nach dem Debakel ihres Berliner Ablegers das Heil in den Staaten zu suchen. Erfahrung hatte man mit dem Markt, betreibt das Team um Sebastién de Hutten und seine Schwester Marie Czapska mit der Playtime New York...
Sébastien de Hutten hat sich mit seinem Playtime-Format nach Berlin gewagt und wollte von hier aus Deutschland und Osteuropa erschließen. Doch die hiesigen Einkäufer blieben zu Hause und die Nachbarn pilgern lieber nach Paris.
Als die Playtime einen Berliner Ableger startete, war der Zuspruch zunächst groß. Doch an die starken Besucherzahlen konnten die beiden folgenden Events nicht mehr anknüpfen – eine vierte Ausgabe wird es nicht mehr geben. Veranstalter Sébastien de Hatten steht trotzdem zu seinem Konzept – und konzentriert sich auf größere und offenere Märkte. Dass den beiden Geschäftsführern und Geschwistern Marie Czapska sowie Sébastien...
Veranstalter Sébastien de Hutten begrüßt die Gäste seiner Messen auch persönlich.
  CB: Die dritte Ausgabe der Playtime Berlin steht vor der Tür. Nach einer starken Auftaktveranstaltung mit über 1.200 Besuchern fiel der Zuspruch Anfang 2018 zu gering aus. Was stimmt Sie zuversichtlich, dass die Ordertage Anfang Juli 2018 wieder zulegen werden? Sébastien de Hutten: Wir haben sehr hart daran gearbeitet, die dritte Ausgabe der Playtime Berlin zu einem Event zu machen,...
Sind alle guten Dinge drei? Darauf hofft die Playtime Berlin. Denn nach einem starken Auftakt im Sommer 2017 sackten die Besucherzahlen Anfang 2018 ab. Eigentlich glaubte keiner so recht daran, dass sich in Deutschland in Anbetracht der sinkenden Anzahl von Fachhändlern und selbst bei den aktiven Einkäufern zurückgehender Messeteilnahmen noch einmal eine neue Orderveranstaltung etablieren ließe. Doch die Macher der...

Weitere Beiträge

Cybex mit Petticoat-Collection von Jeremy Scott

Der für seine ausgefallen und vor allem augenfälligen Entwürfe bekannte Designer Jeremy Scott arbeitet bereits zum vierten Mal mit der Firma Cybex zusammen. Farbenfroh...
Leander Wally - ein Wickeltisch mit Wandbeschlag

Wickel die Wand mit Leander

Editorial

Vom Müssen und Wollen

Was ist nicht schon alles über dieses verflixte Jahr gesagt worden? Und dennoch blicken wir verwundert zurück, weil uns die Geschehnisse in 2020 ebenso...