René Hilpert ist seit Januar 2018 General Manager der Kidiliz Group Germany
René Hilpert ist seit Januar 2018 General Manager der Kidiliz Group Germany

Für Kidiliz Group Germany ist seit Januar 2018 [CB_Person]René Hilpert[/CB_Person] als General Manager Esprit Kids & DACH für das  Business der deutschen Tochtergesellschaft des französischen Kindermodeherstellers zuständig. Neben der Lizenzmarke Esprit Kids wird Hilpert auch für die Entwicklung der Lizenz Levi’s Kids und der Eigenmarken wie Absorba im deutschsprachigen Raum verantworten.

Der 48jährige verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Modeindustrie und war davon mehr als sieben Jahre als Head of Export Bodywear für Esprit tätig. Zuletzt war Hilpert Senior Sales Director PVH Europe für Calvin Klein und Tommy Hilfiger Underwear.

Die französische Kidiliz Group, ehemals Groupe Zannier, ist seit über 50 Jahren im Bereich Kidswear aktiv. Das 1962 durch [CB_Person]Roger Zannier[/CB_Person] gegründete Unternehmen besitzt ein großes Portfolio an Eigenmarken und Lizenzen, darunter 3Pommes, Catimini, BKaro und Kenzo Kids. Mit der Übernahme der Lizenz Esprit Kids in 2016 möchte die französische Gruppe ihre Präsenz im deutschsprachigen Raum ausbauen.

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Vorheriger ArtikelStart in die AW-18/19-Saison
Nächster ArtikelSmarte Toys? Viele Hersteller beherrschen die Technik nicht
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.