Anzeige
Start Schlagworte Absorba

Schlagwort: Absorba

Tektonische Verschiebungen

Mancher schaut sich um: Und reibt sich dabei verwundert die Augen. Bei den großen Kids-Marken, darunter Esprit, ist vieles in Bewegung.
Bei Marc O’Polo und Esprit sowie bei der Katag, Kidiliz und Kids Fashion Group werden die Karten neu gemischt. EIne Übersicht über Verändungen im Markt – mit noch offenem Ausgang. Im Markt der stationären Kindermode schien bisher alles wohl soriert. Das Volumengeschäft machen Discounter wie Aldi und Lidl, Vertikale wie H&M und Zara und Ketten wie Ernsting’s Family und manch...
Das Finale in Sicht: Nur noch wenige Wochen, dann endet die Orderzeit für die kommenden Herbst- und Winterkollektionen. Darunter auch die Dot to Dot, hier aus dem Sommer 2018. Anfang 2019 geht es in eine neue Location.
Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss! Die Ordersaison am Anfang eines Jahres ist kürzer als im Sommer: Mitte Januar geht es los, bis Mitte Februar der Abschluss naht. Childhood Business stellt die noch ausstehenden Messen vor. Ein bisschen zerfällt die Messesaison immer in zwei große Abschnitte: Im Frühjahr kommen immer erst die frühen Termine in Eschborn, Florenz, Hofheim, München, Neuss...
Die Kidiliz Group hat sich in über 40 Jahren zu einem der führenden Kindermodekonzerne entwickelt. Nun wird das Unternehmen an Chinesen verkauft – und will auch in Deutschland deutlich wachsen. Die Kidiliz Group, die als europäischer Marktführer im Bereich der Premiumkindermode gilt, hat angekündigt, mit dem chinesischen Marktführer für Kinderbekleidung, der Zhejiang Semir Garment Co. Ltd. (Semir Group), in exklusive Verhandlungen...
Levis Kidswear wechselt Ende 2018 von Kidiliz zu Haddad.
Währen der letzten Ordertage raunte es bereits durch die Gänge und mit der Levi's Kidswear betraute Mitarbeiter aus der Kidiliz Group hielten sich zwar bedeckt, aber ließen dennoch ahnen, was nun offiziell ist. Die seit mehreren Saisons äußerst erfolgreiche und für den Handel lukrative Lizenz wird künftig nicht mehr vom bisherigen Lizenznehmer Kidiliz verantwortet. Als neuen Kidswear-Partner hat sich Levi Strauss...
Die Kidiliz Group geht an einen chinesischen Eigentümer.
Die Kidiliz Group, die als europäischer Marktführer im Bereich Premium-Kindermode gilt, hat angekündigt, mit dem chinesischen Marktführer für Kinderbekleidung, der Zeijiang Semir Garment Co. Ltd. (Semir Group), in exklusive Verhandlungen einzutreten. Ziel ist es, die weltweit zweitgrößte Pure-Player-Unternehmensgruppe für Kindermode zu schaffen. Der Gesamtumsatz beider Unternehmensgruppen umfasst rund zwei Milliarden Euro. Etwa 80 Prozent des gemeinsamen Umsatzes entfällt auf die chinesische Semir Group,...
Meist zieht es die Deutschen ja in den Süden. Doch für cooles Design und ebenso klare Mode-Styles stehen auch die Nachbarn im hohen Norden. Mit der CIFF Kids gibt es die passende Messe dazu. Da die Ciff Kids keine Alleinstellung als Soloveranstaltung für Kindermode innehat,  sondern nur einen von vielen Events des Kopenhagener Veranstalters Bella Center darstellt, kann es schon...
René Hilpert ist seit Januar 2018 General Manager der Kidiliz Group Germany
Für Kidiliz Group Germany ist seit Januar 2018 René Hilpert als General Manager Esprit Kids & DACH für das  Business der deutschen Tochtergesellschaft des französischen Kindermodeherstellers zuständig. Neben der Lizenzmarke Esprit Kids wird Hilpert auch für die Entwicklung der Lizenz Levi’s Kids und der Eigenmarken wie Absorba im deutschsprachigen Raum verantworten. Der 48jährige verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Modeindustrie und war davon mehr...

Weitere Beiträge

Kids World erhält Last-minute-Zuspruch

Die Eschborner Ordertage für Kindermode Kids World profitieren von der Terminverschiebung der Innatex. Eine Kurzumfrage der Redaktion von Childhood Business unter Ausstellern der Messe...

Aus unseren Editorials

Etwas mehr Mut, die Herrschaften

Auch wer schon viele Messesaisons erlebt hat, kann sich dem besonderen Reiz dieser Phase im Modehandel nicht entziehen. Zum Besuch der Ordertermine verabschieden sich...