Fehn

Auszug aus der Childhood-Business-Brand-Database

Fehn – kurzes Markenprofil

Spieluhren, Musik-Mobiles, Greiflinge und Activity-Krabbeldecken: Heute begeistert Spielzeughersteller Fehn mit seinem breiten Sortiment an Babyspielsachen im farbenfrohen Design. Dabei sollen auch die motorischen Fähigkeiten und die Entwicklung des Seh-, Hör- und Tastvermögens des Kindes gefördert werden. Die ersten Schritte zum erfolgreichen Baby-Ausstatter reichen bis in das Jahr 1949 zurück. Damals war es Firmengründer Arthur Fehn, der mit der Fabrikation und dem Handel von Püppchen aus Pappmaché und beweglichen Teddybären die Grundlagen für das heutige Unternehmen legte. Was im fränkischen Oeslau begann, wird am heutigen Firmensitz in Rödental sowie in zwei eigens gegründeten Produktionsstätten in Sri Lanka, welche nach deutschen Qualitätsstandards nachhaltig geleitet und kontrolliert werden, fortgesetzt. Obwohl sich neben Firmenstandort und Geschäftsführung vor allem die Produkte verändert haben, sind die traditionellen Werte des familiengeführten Unternehmens über Generationen erhalten geblieben. Die Qualität der Produkte sowie faire Arbeitsbedingungen stehen bei Enkel Arnold Fehn auch zum 70-jährigen Firmenjubiläum nach wie vor an erster Stelle.

Gern würden wir hier ein kurzes Profil der Marke  Fehn vorstellen, haben aber noch keine Gelegenheit gefunden, dieses zusammenzustellen. Wenn Sie uns einen Profiltext zukommen lassen können, stellen wir diesen gern alsbald ein. 

Übrigens: Dafür steht der Markenname Fehn

Hinter vielen Markennamen stecken erstaunliche Geschichten. Zu Fehn kennen wir sie leider noch nicht. Wenn Sie uns dazu Infos zukommen lassen möchten, können Sie das hier tun. 

Nützliche Links zur Marke Fehn

Verschlagwortung zur Marke

Auf Social MEdia teilen & Co.

Markenlogo

Gegründet: 1949

Website

Einfach passend

Beiträge zur Marke

Theo und Natur-Linie von Fehn im Handel

Was auf der Spielwarenmesse in Nürnberg Anfang 2024 von Fehn stolz präsentiert wurde, ist inzwischen aus den eigenen Werken aus Sri Lanka an den Stammsitz in Oberfranken geliefert worden – und

Kind + Jugend 2024: China is back

Rund 1.000 Aussteller sollen es zur kommenden Kind + Jugend im September 2024 werden, so Projektleiter Jörg Schmale in einem kürzlich veröffentlichten Interview. Dazu müssen noch gut 200 Teilnehmer gewonnen

Fehn zieht es nach Hongkong

Die Traditionsfirma Fehn aus Rödental ist seit vielen Jahren nicht nur in Europa aktiv. Nicht nur, weil man in Sri Lanka in eigenen Werrken produziert, sondern auch weil man Geschäftsbeziehungen

Oberfranken lädt zum BEO 2022

Bereits zum dritten Mal richten fast ein Dutzend Hersteller ge­meinsam den BEO Baby­event Oberfranken aus. Wie der Name schon sagt, geht es dazu in den Norden Bayerns, der die wohl

Das sind die Aussteller des EK Baby Ordertags

Die Bielefelder Verbundgruppe EK/servicegroup wird im Oktober 2021 zum ersten Mal mit dem EK Baby Ordertag einen Termin für die Babybranche im Herbst anbieten. Nun hat die Redaktion von Childhood

Die aus Oberfranken

Gemeinsam ist man attraktiver: Diese Erkenntnis lässt knapp ein Dutzend fränkischer Anbieter im Juli 2021 zum zweiten Mal eine gemeinsame Showroom-Woche der kurzen Wege ausrufen. Als durch die Corona­pandemie in

Aussteller auf der digitalen EK Fun stehen fest

Da durch die Coronapandemie die Ausrichtung von größeren Messen noch immer nicht möglich ist, hat die Bielefelder Verbundgruppe EK/servicegroup für ihre Hausmessen auf ein digitales Messekonzept umgestellt. Im April wird

Re-Start mit einem KIQ

Nach vielen durch Corona geprägten Wochen setzt der Alltag langsam wieder ein. Neun Hersteller aus Oberfranken luden gemeinsam mit der EK/servicegroup Anfang Juli 2020 zu einem der ersten Branchentreffen ein.

KIQ, HappyBaby, neun Unternehmen aus Oberfranken – und ein Booklet

Neun Hersteller, die sich auf dem gemeinsam von HappyBaby und der EK/servicegroup ausgerichteten KIQ-Event präsentiert haben, hinterlassen einen regelrecht manifesten Eindruck. In der in Zusammenarbeit mit Childhood Business angefertigten Broschüre

Entdeckungen aus dem Januar 2020 – Teil 2

Zum neuen Jahr haben uns Utensilien für Ausflüge mit Baby und Kind, Accessoires und Textilien für ein schönes Zuhause, aber auch das ein oder andere Spielzeug für Spaß in der

Entdeckungen aus dem November und Dezember 2018 – Teil 3

Ob Gadgets, die das Leben leichter machen, das perfekte Geschenk für jedes Familien­mitglied oder einfach besonders schöne Produkte: Unsere Entdeckungen bieten Anregungen und Inspirationen für jedes Ladenkonzept. Schlummern in Tiefsee-Prints

Aktuelle News

Und sonst noch?

So leer ging es auf der Yellow Party der Pitti Bimbo im Sommer 2024 zu.

Schwachen Messen bieten Chancen für Deutschland!

Nach dem ziemlich ernüchternden Auftakte der Pitti Bimbo in diesem Sommer und vor dem Hintergrund der sich abzeichnenden schwachen Playtime Paris erfreut es, das stetig wachsende Aufgebot zur Supreme Kids zu verfolgen – digitales Messeverzeichnis sei Dank

Zum Beitrag »