Cover der Ausgabe 05 2016 von Childhood Business
Einmal im Jahr fiebert ein ganz spezielles Segment der Kindermodebranche ihrem Höhepunkt entgegen. Denn im Mai und Juni treffen sich auf den festiven Ordermessen die Hersteller für Outfits zu feierlichen Anlässen. Dabei handelt es sich um eine kleine, eingeschworene Gemeinde, die über die Jahre mit wenig Zuwachs, aber glücklicherweise auch kaum Abgängen aus ihren Reihen nicht nur für Feiertagskleidung,...

Das Beste auf einen Blick

Cover der Ausgabe 04 2016 von Childhood Business
Unsere Briefträgerin tut uns schon ein wenig leid. Tag für Tag erreichen uns die Lookbooks zur neuen Saison. Und die schiere Menge, so manches Mal auch das ungewöhnliche Format, lässt die Frau von der Post fragen, wie wir denn bloß all die Zusendungen bewältigen. Dabei freuen wir uns sehr über die Einblicke, die die Designer und Unternehmen in ihre...
Cover der Ausgabe 03 2016 von Childhood Business
Der Januar 2016 stand ganz im Zeichen­ der Kindermode. Die neuen Herbst- und Winter-­Kollek­tionen wurden vorge­stellt. Und insgesamt zwölf Messen und Ordertage haben wir besucht, die neuen Looks gesichtet. Eine knappe Handvoll von Veranstaltungen haben auch wir nicht geschafft. Dabei ist das Koordinieren der Termine und Reiseziele noch recht einfach. Allerdings braucht es hier und da eines noch besser...
Cover der Ausgabe 01 2016 von Childhood Business
Ab Mitte Januar 2016 stehen arbeit­same Messewochen an. Gerade auf den Paradeveranstaltungen wie der Pitti Immagine Bimbo in Florenz, der Playtime in Paris oder der Bubble London werden wir neue Kollektionen bestaunen und freche Labels entdecken können. Und auch die Messen in Amsterdam, Kopenhagen, Madrid oder Moskau sind zumindest für Kindermodedesigner sowie die wichtigsten Einkäufer Branchen­pflichttermine. Sie bieten gute...
Cover der Ausgabe 11 2015 von Childhood Business
Für Kunden spielen beim Kauf eines Produktes eine ganze Reihe von Motiven eine wesentliche Rolle. Zu diesen gehören der konkrete Bedarf, der persön­liche Geschmack, natürlich immer wieder auch der Preis, oder besser: die Preiswürdigkeit, und gerade im Bereich des Kinderbedarfs das Thema Sicherheit. Umso wichtiger ist es für Hersteller wie Händler, bei ihren täglichen Entscheidungen die richtige Mischung aus Produkten, Präsentation...

Vielen Dank für den Empfang

Cover der Ausgabe 10 2015 von Childhood Business
Wir hatten gehofft, mit unserer ersten Ausgabe von Childhood Business auf offene Ohren zu stoßen. Von der Menge an positiven Reaktionen, die uns in den letzten Wochen erreichten, waren wir dann doch sehr überrascht. Und sie bestätigen uns, dass es Bedarf, Interesse und sogar große Freude an einem B2B-Magazin für Hersteller und Händler gibt – einer Zeitschrift, die sich...
Cover der Ausgabe 09 2015 von Childhood Business
Wer sich in der Welt der Kindermode, Baby- und Erst­ausstattung umschaut, taucht in eine lebendige, überraschende und auch sehr heterogene Landschaft ein. Es gibt engagierte Designer, zahlreiche Labels und dermaßen unterschiedliche Unternehmen, dass es Einzelhändler, Einkäufer und überhaupt alle meist unglaublich engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Branche schwer haben, sich laufend zu informieren, einen Überblick zu gewinnen und zugleich die...

Weitere Beiträge

Messen in 2020 digital

Wenn große Messen wie die Playtime Paris oder die Pitti Bimbo im Sommer 2020, bedingt durch die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie, ihre...