Anzeige

Feines aus deutscher Hand

Wer internationale Messen wie die Pitti Bimbo ­oder die Playtime Paris besucht, ist erstaunt über die zahlreichen jungen Designer und frischen Labels. Aus Deutschland...

Durchoptimierte, uniforme Sortimente bergen eine gewaltige Sprengkraft.

Childhood Business: Herr Wetzlar, die ersten drei von insgesamt sieben Veranstaltungen Ihrer im letzten Jahr gestarteten Kinderschuh Ordertage liegen mittlerweile hinter Ihnen. Wie fällt...

Alles auf Deutschland

Während die meisten Marken in Fernost produzieren, hat Britax Römer nach der Fertigung nun auch die Entwicklung in Deutschland zentralisiert.  Wenn das weltweit agierende Unternehmen Britax...

Immer mehr Schuhe

Es gibt genügend Orderevents für Kinderschuhe, aber noch viel mehr Marken. Allein eine zentrale Plattform fehlt. Der Markt der Kinderschuhe jenseits der Sportschuhe ist zwiegespalten....

„Niemand ist Prophet in seinem eigenen Land“

Als die Playtime einen Berliner Ableger startete, war der Zuspruch zunächst groß. Doch an die starken Besucherzahlen konnten die beiden folgenden Events nicht mehr...

Keine Strahlung mehr!

Garcia testet Taschen, die gegen Handystrahlen schützen. Eines Tages sollen sie Standard in vielen Garcia-Produkten sein, wie CEO Mark Hommelberg im Exklusivinterview verrät. Wer kennt...

Ein Game-Changer?

Bei dem Modell „Jade“ von Maxi-­Cosi hatten die Entwickler den Komfort des Anwenders und des Babys im Blick. Gepaart mit einer R-129-Zulassung könnte ein...

Etwas verschlafen?

Die Kugel hat gesessen. Eine Din-Norm sorgt mit einem neuen Testverfahren für Kindermatratzen für schlechte Noten. Zurecht? Childhood Business hat bei Herstellern nachgefragt. Ein bisschen...

Gute Gesundheit! Helferlein für den Alltag

Kleine Wehwehchen lassen sich leicht lindern. Anbieter aus dem Bereich der Gesundheits- und Hygienebranche zeigen, was hilft. Als Elternteil kann man nicht auf jede Bedingung der...

Fairness im Handel

Online muss sein. Aber Wettbewerb durch den eigenen Lieferanten nicht. Emmaljunga will mit dem Fachhandel stationär wie digital eng zusammenarbeiten. Die Schweden machen ja so...

Weitere Beiträge

Supreme Kids: Geschäfte gehen nur auf der Fläche

Gute Geschäfte werden vor allem im direkten Kontakt getätigt. Und da es dabei um durchaus größere Ordervolumina geht, steht für Aline Müller-Schade, Geschäftsführerin der...

Aus unseren Editorials

Vielen Dank für den Empfang

Wir hatten gehofft, mit unserer ersten Ausgabe von Childhood Business auf offene Ohren zu stoßen. Von der Menge an positiven Reaktionen, die uns in...