Anzeige
Start Schlagworte Newell Rubbermaid

SCHLAGWORTE: Newell Rubbermaid

Nuna gibt in 2019 Gas

Die drei neuen Mitglieder des Nina-Teams sind hoffentlich ebenso fröhlich in ihrem Job wie das Baby-Model im Nuna Papa Lite lx1!
Anfang April 2019 gab Oliver Mecky, Geschäftsführer des kurz vor der Kind + Jugend 2018 in Allison umbenannten vormaligen Unternehmens Joie, bekannt, dass drei neue Mitarbeiter den Vertrieb und das Marketing der Marke Nuna verstärkt haben. "Wir sehen in Nuna viel Pozenzial", betont Oliver Mecky. "Um dieses Potenzial zu heben, werden wir das Jahr 2019 mit einem verstärkten Team. einer fokussierten Vertriebsstrategie und aufmerksamkeitsstarken Aktionen für Fachhandel...
Teutonia ist wieder da - Eigentümerfamilie von Emmaljunga lässt Marke neu aufleben.
Eine der bekanntesten deutschen Kinderwagenmar- ken hatte in ihrer jüngeren Geschichte einen dem Regenbogenverlauf ihres Logos nachempfundenen Verlauf ihrer Unternehmens- geschicke durchlebt. Die Rede ist von Teutonia, die einst vom Finanzinvestor Arques Industries erst nach Amerika an Newell Brands verkauft wurde, mit der Verlagerung nach Polen darbte und letztes Jahr nach der Übernahme durch Kai Bellman rasant in der Insolvenz...
Das Modell "Fast" von Baby Monsters - exklusiv bei der Handelsagentur Haas.
Fast ein Jahrzehnt lang hatten Sabine und Stefan Haas von der gleichnamigen Handelsagentur Haas die Kinderwagenmarke Baby Jogger erfolgreich im deutschsprachigen Raum eingeführt und betreut. Kurz vor der Kind + Jugend 2017 überraschte die Meldung, dass sie die Vertriebsrechte in Deutschland und Österreich an Mapa abtreten mussten. Hintergrund: Mapa wurde 2010 von der Jarden Corporation  gekauft, die 2016 mit...
Baby Jogger wird nur noch bis Ende 2017 von der Handelsagentur Haas vertrieben
Über neun Jahre lang lagen die exklusiven Vertriebsrechte der Kinderwagenmarke Baby Jogger für Deutschland und Österreich bei der Haas Handelsagentur aus Bindlach. Das Team um Stefan Haas hat die Marke der Gruppe Newell Brands erfolgreich eingeführt und im Markt etabliert. Die Kündigung erfolgte nach Angaben von Newell Brands von Seiten der Handelsagentur. Über die Gründe wurde Stillschweigen vereinbart. Der...
Der amerikanischen Mischkonzern Newell Rubbermaid hat sich einer neue Unternehmensstrategie verschrieben und wird im Rahmen des "New Growth Game Plan" einige nach eigenen Angaben "scharfe Einschnitte" bei der Zusammensetzung des Portfolios vornehmen. Durch Verkäufe von Unternehmensteilen einerseits sollen Investitionen andererseits in Bereiche mit größeren Wachstumspotenzialen gestärkt werden. Dadurch soll eine Vereinfachung und Straffung des Portfolios erreicht werden. Offenbar gehört die...

Weitere Beiträge

Mushie kann’s skandinavisch

Im Jahr 2018 gründete Mushie Stambler Feigenson zusammen mit ihrem Mann Levi das gleichnamige Label "Mushie", um ästhetisch ebenso ansprechende wie praktische und zugleich...

Aus unseren Editorials

Eine äußerst lebendige Branche

Wer sich in der Welt der Kindermode, Baby- und Erst­ausstattung umschaut, taucht in eine lebendige, überraschende und auch sehr heterogene Landschaft ein. Es gibt engagierte...