Gesslein

    Gesslein steht für hochwertige Kinderwagen, designed und handgenäht in Deutschland. Unser Anliegen ist es, Kindern und Eltern den Alltag in all seinen Facetten zu erleichtern. Dabei berücksichtigen wir die individuellen Bedürfnisse unterschiedlicher Familien – durch die Flexibilität unserer Produkte wie auch durch die Möglichkeit zu komplett individualisierten Sonderanfertigungen, die wir in dieser Form als einziger Händler anbieten.

    Über den Markennamen

    Gesslein ist der Familienname des Firmengründers, Georg Gesslein, der das Unternehmen 1950 im bayerischen Örtchen Mannsgereuth ins Leben gerufen hat. Dort befindet sich auch heute noch der Firmensitz des Familienunternehmens, das mittlerweile in dritter Generation von den Enkeln des Firmengründers geführt wird.

     

    Weitere Infos zu Gesslein

    Beiträge zur Marke

    Buggys im Test: wenig behaglich und bei Tfk und Hartan bemängelt

    Buggys sind aus Sicht vieler Eltern praktische Allrounder: kompakt, wendig, zum Schlafen rückklappbar und für kleine Einkaufe mit Netz ausgestattet – also sehr bequem. So möchte man meinen. Doch nach Ansicht...

    Vorheriger ArtikelCot-‘n’-Move
    Nächster ArtikelHobea
    Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.