Home Tags Reima

Tag: Reima

Heli Fleetwood ist Mutter zweier Kinder (6 & 9), seit 2018 als Marketing Director bei Polarn O. Pyret tätig und wirkt auch bei der erfolgreichen Ausweitung des Geschäfts auf den deutschen Markt mit. Bereits früher motivierte sie zwölf Jahre lang Kunden im Kosmetikbereich, weniger zu kaufen. Nachhaltigkeit war einer der Gründe, zu PO.P zu wechseln.
Mode aus Skandinavien erfreut sich bei vielen Familien großer Beliebtheit. Und wenn sich dann ein seit langem erfolgreich etablierter Anbieter wie Polarn O. Pyret neu nach Deutschland tastet, fragt Childhood Business nach. Marketingleiterin Heli Fleetwood gibt Auskunft. Childhood Business: Stellen Sie die Brand Polarn O. Pyret unseren Lesern doch einmal kurz vor? Heli Fleetwood: 1976 begannen wir mit dem Wunsch, nachhaltige,...
Mit funktionaler Kleidung und technischen Features möchte Reima Eltern und Kinder ermutigen, die Natur zu erleben.
2017 lancierte der finnische Outdoor-Spezialist Reima ReimaGo-Produkte. Dabei handelt es sich um in Jacken integrierte, aber ebenso herausnehmbare und mittels Armband tragbare Aktivitätssensoren, die die Bewegungsfreude der Kids messen und per Bluetooth an eine Smartphone-App übertragen. Ganz im Sinne des Gamifications-Trends, bei dem zu alltäglichen Dingen spielerisch angeregt wird, ließen sich in der App Punkte und Medaillen sammeln. Für...
Für wilde Kids: Das Label Worn to be Wild macht Outdoorkleidung speziell für kleine Radfahrer.
Schmuddelwetter-Wear Buddelhose an, dann ab in die Gummi­stiefel und nix wie raus in die Natur! Denn Matsch und Dreck gehören zur Kindheit dazu. Die passenden Styles: Farbenfroh und wetterfest!  Mit dem Fahrrad unterwegs Eine interessante Themenkombination bietet das Label Woom (www.woombikes.com): Eigentlich für seine Fahrräder bekannt, gibt es unter dem Label Worn to be wild neu auch eine Kindermodekollektion für Outdoor und Radtouren....
Neues für die Kids: Saison für Saison präsentieren sich auf der Kindermoden Nord bewährte wie eben auch neue Labels – darunter Töastie bei der Modeagentur Timm.
Teilt man die Republik modisch in zwei Teile, dann in Norden und Süden. Und im Norden, da regiert die Kindermoden Nord unangefochten als zentrale Orderveranstaltung. Sogar leicht zugelegt hat das Format und wächst um bekannte wie neue Marken. Wer in das Einzugsgebiet der Kindermoden Nord fällt, das sich allerdings nicht nur regional definiert, sondern darüber hinaus auch modisch, für den...
Reima - gute Aussichten mit neuem Key Account
Seit Oktober 2018 ist Tobias Neumann ist neuer Key Account Manager bei dem Hersteller Reima tätig. Das finnische Unternehmen ist auf Outerwear für Kinder spezialisiert. Als Branchenfachmann soll Neumann die Marke in Deutschland weiter ausbauen. Nach Stationen bei Jack & Jones Tech und der JBS Textil Group, für die er die Marke  CR7 in Deutschland mit einführte, wechselte der Bochumer in den Kids-Bereich. Zuletzt...
Die finnische Outdoormarke für Kinder, Reima (www.reima.de), hat im September 2018 ihren ersten deutschen Flagship Store in Hamburg eröffnet. Der Store im Alstertal-Einkaufszentrum ist 100 Quadratmeter groß. „Reima wird bei vielen Einzelhändlern überall in Deutschland erfolgreich verkauft. Jetzt gibt es erstmals alle Produkte unter einem Dach. Es ist großartig, dass wir unsere ganze Produktpalette präsentieren können. Viele assoziieren Reima...

Such short socks

Beatrice Jenus Produktmanagement, Maximo „Während die kurzen Socken für Minis und Kids ab Größe 23 bereits seit mehreren Saisons fester Bestandteil der Maximo-Strumpfkollektion sind, bieten wir im Sommer 2019 auch Baby-Sneaker-Socken ab Größe 56 an.“ www.maximo-strickmoden.de Claudia Weigang E-Commerce-Manager, Reima „Wir setzen eine Coolmax-Baumwoll-Mischfaser ein, welche die Feuchtigkeit effektiv vom Fuß wegleitet und perfekt mit unseren funktionellen Sommerschuhen harmoniert. Am stärksten verkaufen sich die Größen...
Alexandra Schlaucher ist bei Lego-Wear neue Sales-Managerin für Nord- und Ostdeutschland.
Alexandra Schlaucher verstärkt seit August 2018  das Team von Kabooki Deutschland, dem Lizenznehmer der Marke Lego Wear. Schlaucher ist als Sales Managerin für Nord- und Ostdeutschland zuständig und betreut alle Key-Account-Kunden in dieser Region. Sie folgt auf Timo Meier, der zu Müller und Partner mit dem Marken Salt and Pepper sowie Babyglück gewechselt ist. Schlaucher ist nach eigenen Angaben seit rund dreizehn...
Michael Weising ist ab Juni 2018 neuer Sales Manager bei Reima.
Zur OutDoor Messe in Friedrichshafen startet der ausgebildete Sportfachmann Michael Weising als neuer Sales Manager bei der finnischen Kinderbekleidungsmarke Reima. Der 44-jährige Michael Weising ist seit über 20 Jahren im Sportfachhandel beruflich zu Hause und war  in unterschiedlichen Firmen in der Sportartikelindustrie als Filialleiter, Key Account Manager und Gebietsleiter, darunter mehrere Jahre im Außendienst, tätig. Vor dem Wechsel war er...
Lego Wear feiert Ende März 2018 das 25 jährige Jubiläum - Team Kabooki
Am 29. März 1993 startete mit Kabooki einer der ersten Lizenznehmer der Lego-Gruppe und kreiert seit nunmehr  25 Jahren Kinderbekleidung. Gemeinsam mit Evald Klausen war der damalige Geschäftsführer Torben Klausen dafür verantwortlich, dass aus der Idee eine erfolgreiche dänische Bekleidungsmarke wurde. Klausen, der heute Geschäftsführer des Architektenbüros Årstidernes Arkitekter ist, erinnert sich: "Ich kam direkt von der Lego-Gruppe und war damals...

Weitere Beiträge

Infos zu Hygieneregeln und benötigten Nachweisen der Besucher der Pitti Bimbo...

Wenn Ende Juni 2021 nach zwei ausgefallenen Messesaisons wieder nach Florenz zur Pitti Bimbo geladen wird, müssen sich Besucher auf eine spürbares Hygiene-Regime einlassen....

Editorial

Vom Müssen und Wollen

Was ist nicht schon alles über dieses verflixte Jahr gesagt worden? Und dennoch blicken wir verwundert zurück, weil uns die Geschehnisse in 2020 ebenso...