Britax Römer (Autositze)

Auszug aus der Childhood-Business-Brand-Database

Britax Römer (Autositze) – kurzes Markenprofil

Britax Römer entstand 1978 aus dem Zusammenschluss des deutschen Herstellers Römer und des englischen Unternehmens Britax. Das Ulmer Unternehmen Römer wurde 1871 gegründet. Britax wurde in den 1930er Jahren gegründet.

Das Unternehmen expandierte vor allem in den 1980er und 1990er Jahren unter anderem in die USA, nach Australien, Neuseeland, Skandinavien und nach Fernost. Das Unternehmen ist heute ein global agierendes Unternehmen mit weltweit neun Standorten in Australien, Finnland, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Hong Kong, Neuseeland, Schweden und den USA.

Im Jahr 2013 erwarb Britax Römer von der schwedischen Brio Holding die Kinderwagen- und Kindersitzsparte der Marke Brio.

Seit der Entwicklung des ersten Kindersitzes von Britax Römer im Jahr 1966 steht das Thema Kindersicherheit für das Unternehmen an erster Stelle.

Heute entwickelt und produziert Britax Römer ausschließlich Autokindersitze, Kinderwagen und Fahrradkindersitze. Inzwischen sind 90 Prozent der Auto- und Fahrradkindersitze „made in Germany“ oder „made in Britain“.

2016 erfolgt der Umzug von Ulm in den neuen, eigens erbauten Hauptsitz in Leipheim, wo ien Großteil der Produktion erfolgt. Alle Stoffe und Bezüge für Kindersitze werden in Europa hergestellt.

Dank der 2017 errichteten eigenen Crashtest-Anlagen im hauseigenen Testzentrum können die unterschiedlichen Auswirkungen von Frontal-, Seiten- und Heckaufprallen der verschiedenen Fahrzeugtypen bei Geschwindigkeiten von bis zu 86 km/h intern simuliert werden.

Auch wird jedes Kinderwagenmodell für verschiedene Klimazonen, Temperatur-, Wetter- und Straßenverhältnisse getestet.

Gern würden wir hier ein kurzes Profil der Marke  Britax Römer (Autositze) vorstellen, haben aber noch keine Gelegenheit gefunden, dieses zusammenzustellen. Wenn Sie uns einen Profiltext zukommen lassen können, stellen wir diesen gern alsbald ein. 

Übrigens: Dafür steht der Markenname Britax Römer (Autositze)

Der Markenname “Britax Römer” entstand 1978 aus dem Zusammenschluss des deutschen Herstellers Römer und des englischen Unternehmens Britax.

Nützliche Links zur Marke Britax Römer (Autositze)

Verschlagwortung zur Marke

Auf Social MEdia teilen & Co.

Markenlogo

Logo der Marke Britax Roemer Autositze
Gegründet: 1966

Website

Einfach passend

Beiträge zur Marke

Kind + Jugend 2024: China is back

Rund 1.000 Aussteller sollen es zur kommenden Kind + Jugend im September 2024 werden, so Projektleiter Jörg Schmale in einem kürzlich veröffentlichten Interview. Dazu müssen noch gut 200 Teilnehmer gewonnen

ADAC-Kindersitztest: Rückschlag für Maxi-Cosi

Zwei Mal jährlich kommen Kindersitze auf den Crashtest-Schlitten beim ADAC. Die jüngsten Ergebnisse der 29 getesteten Modelle aus dem Oktober 2023 belegen: Die meisten Produkte sind sicher und empfehlenswert. Doch

ADAC: Jané mangelhaft, Britax Römer, Bugaboo und Swandoo vorn

Der ADAC hat jüngst wieder 20 Kindersitze in allen Größen auf Sicherheit, Bedienung, Ergonomie und Schadstoffgehalt getestet. Das Ergebnis: Elf der untersuchten Sitze erreichen das ADAC Urteil “gut”, acht Modelle erhalten ein

Flieger, grüß mir das Neue – Innovation Award 2022

Fast alles bei einer Messe kostet extra. Da fallen die Teilnahmegebühren zum Innovation Award kaum ins Gewicht. Doch für den, der gewinnt, zahlen sie sich vielfach aus. Alle Nominierten und

“Die Pandemie ist nicht spurlos an der Industrie vorbeigegangen”

Childhood Business: Herr Schmale, letztes Jahr wagten Sie mit der Kind + Jugend den “Re-Start”. 2022 stehen die Vorzeichen aktuell hierzulande eigentlich ganz gut. Doch als internationale Leitmesse hängt der

EK Fun startet mit vollem Haus – und schluckt den Baby Ordertag

Vom 27. bis 28. April 2022 lädt die Verbundgruppe EK/Servicegroup zur EK Fun in die eigenen Messehallen am Unternehmensstandort in Bielefeld ein. Die Hausmesse wird als hybride Messeveranstaltung durchgeführt, sodass

Neuer HappyBaby in Esslingen eröffnet

Am 11. November war es soweit und Esslingen hat seitdem ein neues Babyfachgeschäft. Das rund 520 Quadratmeter große Ladenlokal liegt im Neckar Center in der Weilstraße 227 in Esslingen. Inhaber

ADAC Kindersitztest im Herbst 2021: eine Handvoll Probleme

Am Ende Oktober 2021 hat der ADAC die neuen Ergebnisse seines zweimal jährlich durchgeführten Kindersitztests veröffentlicht. 26 Modelle wurden dazu untersucht. Wie üblich standen dabei Kriterien wie Sicherheit, Bedienung, Ergonomie

“Der Sitz wird modular”

Neue modulare Kindersitzsysteme wie von Britax Römer ­rücken ein Verkaufsthema in den Vordergrund. Im Interview wirft nicht nur Henning Albertsen ein Schlaglicht auf die Systeme. Auch das neue iSense-System sorgt

„Corona hat bei uns unglaublich viel Energie freigesetzt.“

Anpackend, offenherzig und bodenständig: Wer Patrick Osann im Gespräch erlebt, begegnet einem Mann, der das Team in den Vordergrund stellt und eine Lanze für mittel­ständische Anbieter bricht. Doch trotz des

ADAC-Test: Im Frühjahr 2021 fielen 5 von 26 Sitzen durch

Im Rahmen des zwei Mal jährlich stattfindenden Kindersitztests des ADAC wurden Ende Mai 2021 die Ergebnisse von insgesamt 26 unter Augenschein genommenen Modellen veröffentlicht. Dabei offenbarten fünf Sitzmodelle nach dem strengeren Testregiment

Einblicke in Corona-Strategien: Britax Römer

Gemeinsam mit der Bundesverband der Kinderausstattungs-Hersteller (BDKH) hat Childhood Business bei Unternehmen nachgefragt, wie sie anlässlich der Auswirkungen der Corona-Pandemie mit der Situation umgehen. Britax Römer Wir versuchen in erster

Marken, Märkte und Marketing

Von allem gibt es heutzutage mehr als genug. Ganz gleich, ob man auf Messen oder Marken schaut. Nur an einem scheint es vielerorts zu fehlen – an Marketing. Damit sind

Die Zukunft fährt mit

Fast 11.000 Kinder verunglückten 2017 nach Angaben des Statistischen Bundesamts in Deutschland als Mitfahrer in einem PKW. Durch den Einsatz aktueller Autositzmodelle können Kinder geschützt werden. Doch die Technologie gilt

Sicher unterwegs

Wenn zweimal im Jahr Kinderautositze von den vier renommierten deutschsprachigen Testinstituten in Augenschein genommen werden, jubeln die Testsieger und schweigen die Verlierer. Eigentlich ist es jedes halbe Jahr das gleiche

Kindersitze mit dem Bus fahren

Wie in jedem Jahr wurden im Herbst auf der Kind + Jugend die neuesten Produkte für die Erstausstattungsbranche vorgestellt. Eines der zentralen Themen ist der Aspekt Sicherheit. In keiner Produktkategorie

Hartwarenmessen und Spielwaren Anfang 2020

Neben der Kind + Jugend in Köln gibt es weitere interessante Destinationen für die Babybranche. Ein kurzer Überblick. Kids Time in Kielce, Polen Vom 19. bis zum 21. Februar 2020

Einer für Alle: Neue Trends bei Autositzen

Reicht eigentlich nicht ein guter Sitz für alle? Mit Sicherheit nicht, wie die Vielzahl der Modelle und Anbieter mit ganz unterschiedlichen Konzepten verdeutlichen. Auch wenn alle im Handel erhältlichen Autositze

Immer nah am Herzen getragen

Ob auf dem Rücken oder dem Bauch, mit Blick zur Mutter, zum Vater oder hinaus in die Welt: Tragehilfen sind mittlerweile fester Bestandteil vieler Erstausstattungslisten. Babys und kleine Kinder zu

Autositze: Was die Kind + Jugend 2019 zeigen wird

Autokindersitze gehören zu den komplexen Produkten für Babys und Kinder. Immerhin geht es um ein Sicherheitsversprechen, das kleine Passagiere im Auto im Falle eines Unfalls vor (schweren) Verletzungen schützen soll.

Ein Sperling will flügge werden

Im Markt für Autokindersitze schienen zuletzt immer größere Anbieter um Marktanteile zu kämpfen und Wettbewerber zu verdrängen. Manche Anbieter hat es bereits dahingerafft. Nun startet mit Avova ein neuer Hersteller,

Kind + Jugend auch in 2019 wieder stark

Auch in diesem Jahr werden in Köln die wichtigsten Player und interessantesten Newcomer ausstellen. An den Hotspot der Branche kehren auch Schwergewichte wie Bugaboo zurück. Die hiesige Industrie und auch

Stress im Land der Trage­hilfen

Anbieter von Tragehilfen sollten derzeit prüfen, ob sie in die USA exportieren oder das planen. Denn das US-Unternehmen Líllébaby verklagt derzeit an die 30 Importeure auf Patentverletzung und Schadensersatz. Das

Etwas mehr Respekt, bitte!

Nach fast 25 Jahren kam Michael Neumanns Abschied von Dorel Europe überraschend. Dass das Unternehmen darüber weitestgehend schweigt tut dem Branchenexperten Unrecht. Nach knapp 25 Jahren hat Michael Neumann sein

Kindersitze von Avova, Britax Römer, Chicco, Cybex, Kiddy und Recaro

Als Recaro Mitte 2018 bekannt gab, sich aus der Herstellung von Autokindersitzen zurückzuziehen, ging ein Raunen durch den Markt. Immerhin hat sich damit ein finanziell gut gepolstertes Familienunternehmen mir nichts,

Verband BDKH spendet an die Initiative Wellcome

Mit einer Spende über 3.000 Euro unterstützt der Bundesverband Deutscher Kinderausstattungs-Hersteller (BDKH) die bundesweit tätige Initiative Wellcome. Beide Organisationen arbeiten seit 2018 zusammen und wollen auch in Zukunft weiter kooperieren.

Cybex lässt es krachen

Mit der neuen, Mitte April 2019 eingeweihten Testanlage kann Cybex künftig bis zu 2.200 Produktprüfungen direkt am Entwicklungsstandort Bayreuth vornehmen. Der Campus des Unternehmens wird darüber hinaus auf rund 600

Britax: Stäbler geht, Branchenneuling Wieffering übernimmt

Bereits seit dem 9. Januar 2019 ist Erwin Wieffering in der Position als Präsident und Geschäftsführer von Britax Römer für die Märkte Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) tätig, wie

Alles auf Deutschland

Während die meisten Marken in Fernost produzieren, hat Britax Römer nach der Fertigung nun auch die Entwicklung in Deutschland zentralisiert. Wenn das weltweit agierende Unternehmen Britax Römer nicht nur den

Etwas Neues wagen

Kurz vor Jahresschluss drängen sich bereits die Gedanken an 2019 auf – und damit auch die Frage, was das kommende Jahr an Neuem bringen wird. Ich möchte dabei ein wenig

Aktuelle News

Und sonst noch?